Rotala mexicana Goias

Pflanzenprofil mexicana "Goias"

Die Rotala mexicana Goias ist eine Variable Form der Rotala mexicana. Sie hat ein rötliche Farbe. Als Bodendecker ist sie durchaus geeignet, da neu gesteckte Triebe kriechend am Boden wachsen. Werden die Triebe jedoch dichter gesteckt, bilden sich eher aufrechte Triebe. Deshalb kann diese Pflanze durchaus auch im Mittelgrund gehalten werden. Je nach Rückschnitt ist es also möglich, die Pflanze im Vordergrund als Bodendecker oder im Mittelgrund als kleinen Busch zu halten.
 
Die Lichtansprüche dieser Pflanze sind eher als hoch einzustufen. Wenn nicht genügend Licht vorhanden ist, dann färben sich die kleinen schmalen Blätter nicht stark rötlich, sondern es bleibt eher ein verwaschenes Rot. Dies ist besonders dann zu bemerken, wenn die Triebe durch andere Pflanzen beschattet wurden.
 
Bei der Rotala mexicana Goias ist auf CO2 Zugabe und ausreichende Düngung ist zu achten.
Da diese Pflanze im Handel selten bis gar nicht zu bekommen ist, kann sie noch als eine echte Rarität bezeichnet werden.
 

Name:  Rotala mexicana Goias
Familie:  Lythraceae
Gattung:  Rotala
Ursprung:  Brasilien
Schwierigkeit:  mittel
Beleuchtung:  mittel bis hoch
Wachstumsrate:  schnell
Höhe:  2-10 cm
Breite:  2-4 cm
CO2:  empfohlen
Platzierung:  Bodendecker, Vordergrund
Vermehrung:  Stecklinge
Anforderung:  Temperatur 18-30°C, PH 4-7, Wasserhärte sehr weich bis weich