Loxogramme sp. Wave moss Microsorum pteropus Prothallium

Pflanzenprofil Microsorum pteropus Prothallium - Wave Moss

Das Wave Moss ist als Farn Prothallium von „Microsorum pteropus“klassifiziert, sieht aber wie ein Moos aus. Es ist den meisten unter dem Namen „Loxogramme sp. Wave Moss“ geläufig. Das Farn-Prothallium sieht einem Lebermoos ähnlich und hat sich als Gametophyt (Vorkeim) des Javafarns (Microsorum pteropus) herausgestellt.

Vom Aussehen ähnelt es dem Süßwassertang (Lomariopsis-Prothallium), hat aber deutlich kleiner dunklere Blättchen. Auf der Unterseite bilden sich feine dunkelbraunen, haarförmigen Rhizoiden, die zum Festwachsen auf Steinen und Wurzeln dienen. Es bildet flache dunkelgrüne Poster.

Es ist ein relativ anspruchsloses langsam wachsendes Moos, welche auch im Schatten stetig weiter wächst. Das Wachstum kann durch CO2- und Nährstoffzugabe gefördert werden.

Das langsam wachsende Moos ist relativ anspruchslos und wächst auch im Schatten bei wenig Licht stetig weiter. Durch CO2- Und Nährstoffzugabe kann das Wachstum gefördert werden.

 

Name:  Loxogramme sp. Wave Moos
Familie: 
Gattung:
Ursprung:
Schwierigkeit:  einfach
Beleuchtung:  gering bis hoch
Wachstumsrate:  sehr langsam
Höhe:  bis 1 cm
CO2:  nicht benötigt aber empfohlen
Platzierung:  Aufsitzerpflanze, Vordergrund Bodendecker
Vermehrung:  Teilung
Anforderung:  Temperatur 18-28°C, PH 5-7, Wasserhärte sehr weich bis harts