Didiplis diandra, Amerikanische Wasserhecke, Amerikanische Bachburgel

Pflanzenprofil Didiplis diandra

Didiplis diandra ist eine Stängelpflanze die für den Mittel- bis Hintergrund geeignet ist. Wenn ausreichend Licht vorhanden ist, färbt sie sich organe bis rötlich. Ansonsten bleiben die oberen Triebspitzen eher grün. Bei zu wenig Licht können die unteren Bereiche absterben und wegfaulen.
 
Aufgrund des höheren Lichtbedarfs ist ein erhöhter Nährstoffbedarf vor allen von Eisen und Mikronährstoffen notwendig. CO2 führt zu einem insgesamt gesunden schnellen Wuchs.
 
Die einzelnen Stängel wachsen bis unter die Wasseroberfläche und bilden dann dort reichlich neue Seitentriebe. Durch Rückschnitt wird die Pflanze insgesamt buschiger.
 

Name:  Didiplis diandra
Familie:  Lythraceae
Gattung:  Didiplis
Ursprung:  Nordamerika
Schwierigkeit:  mittel
Beleuchtung:  mittel bis sehr hoch
Wachstumsrate:  schnell
Höhe:  10-15 cm
Breite:  2-4 cm
CO2:  empfohlen
Platzierung:  Mittelgrund, Hintergrund
Vermehrung:  Stecklinge
Anforderung:  Temperatur 20-26°C, PH 5-7, Wasserhärte weich bis mittel