Bucephalandra Moos

Pflanzenprofil Bucephalandra Moos

Das Bucephalandra Moos stammt wie die gleichnamigen Bucephalandra Pflanzen von der Insel Borneo. Dort wurde es an den Wurzeln einer importierten Bucephalandra gefunden und hat somit den vorläufigen Namen „Bucephalandra Moos“ erhalten. Es ist noch nicht bis zur Art bestimmt worden. Auch sollen im Moment zwei Typen des Mooses im Umlauf sein. Der Unterschied soll sich wohl auf die Wachstumsgeschwindigkeit beziehen. Da ich aber den Typ 1 selber noch nicht habe, kann ich dazu keine genauen Angaben liefern.
 
Es ist ein absolut seltenes Moos, welches nicht im Handel zu bekommen ist.
Die Zweige wachsen horizontal und sehr langsam. Es ist ein flach wachsendes sehr kleines Moos. Die „Blätter“ sind nicht symmetrisch angeordnet. Es sieht aus wie eine Art Lebermoos.
 
 

Name:  Bucephalndra Moos Typ 2
Familie: 
Gattung: 
Ursprung:  Asien, Borneo
Schwierigkeit:  einfach
Beleuchtung:  gering bis hoch
Wachstumsrate:  sehr langsam
Höhe:  flach wachsend
CO2:  nicht benötigt, aber empfohlen
Platzierung:  Aufsitzerpflanze, Vordergrund Bodendecker
Vermehrung:  Teilung
Anforderung:  Temperatur 18-26°C, PH 5-7, Wasserhärte weich bis mittelhart